Estrich Trocknung

Seit 12 Tagen läuft nun das Estrich-Trocknungsprogramm, nachdem die Heizung angeschlossen wurde.

Die ersten Tage waren fast genauso „feucht“ wie nach dem Estrich gießen. Das Wasser lief die Fenster runter. Als Brillenträger ist man da leicht im Nachteil. Die Brille beschlug sofort nach dem Betreten des Hauses.

IMG_3809

IMG_3814IMG_3898

Zwischenzeitlich ist die Luftfeuchtigkeit wieder gesunken und die Fenster müssen nicht regelmäßig abgewischt werden.

Am 8. Januar geht es weiter mit dem Innenausbau. Die Spachtelarbeiten stehen auf dem Plan. Dann wird sich wieder einiges im Haus tun.
Nächste Woche sollte unser Parkett angeliefert werden.  Ende Januar dürfen wir dann auch selbst mit anpacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s