Was die letzten Tage geschah.

Leider waren wir durch die plötzlich anstehende Betonierung unserer Bodenplatte für die Garage sehr beschäftigt. Dazu gibt es einen extra Bericht, denn leider war unsere Erfahrung eher schlecht als recht. Heute wollen wir aber über die positiven Entwicklungen auf unserem Grundstück berichten. In den letzten Tagen wurde mir bewusst, wie gut es uns mit LUXHAUS geht. DANKE.
Wir hoffen, dass es weiterhin so bleibt.

Am Montag war der Innenausbau-Trupp schon früh vor Ort und legte los mit dem Verkleiden der Wände mit Rigipsplatten. LUXHAUS testet eine neue Technik der Anbringung von Rigipsplatten. Anscheinend sollen dadurch weniger Risse entstehen. Der Handwerker hat dies zwar bestätigt, aber toll findet er es trotzdem nicht, da es ein deutlich höherer Aufwand für ihn ist.

img_6123.jpg

Im Nu wurden die Räume immer heller und heller.

 

Auf Grund der Anwesenheit der Handwerker konnte an diesem Tag auch der Anschluss für das Wasser ins Haus gezogen und bereits an das Netz angeschlossen werden.
Am Dienstag trafen wir uns vor Ort mit dem Bauleiter. Gegen Abend rückte auch das Verputzteam für die Aussenfasade an. Am Mittwoch sollte es dann los gehen.
So wurde unsere Fassade am Mittwoch bereits zum großen Teil bereits grundiert. Da die Temperaturen nachts unter 0 Grad fielen, froren alle Bauwasseranschlüsse zu. Kurzerhand habe ich von zu Hause zwei Eimer Wasser besorgt und so konnten die Arbeiten beginnen.


Im Haus selbst wurde die Decke im Obergeschoss gedämmt und bereits mit Folie abgedichtet. Schon baumeln die Anschlüsse für die Lampen runter.

img_6130.jpg

IMG_3505
Decke im Obergeschoss

img_61291.jpg

Die Fensterbänke wurden auch bereits gesetzt.

img_3513.jpg

Am Donnerstag wurde die Fassade teilweise verputzt. Hoffentlich halten sich die Temperaturen die nächsten Tage und die Fassade kann komplett verputzt werden. Wir freuen uns schon sehr, unser Haus ohne Gerüst zu sehen.

IMG_3509

Ach ja, der Stromanschluss ist auch bereits in das Haus gezogen worden. Allerdings fehlt da noch der Anschluss im Haus selbst. Hier bleibt die Entwicklung abzuwarten. Genauso verhält es sich mit dem Wasser.

Am Freitag waren bereits fast alle Wände verkleidet. Hier fehlte noch der Ausschnitt für die Tür.

Der Elektriker gesellte sich am Freitag dazu. Er schnitt die Öffnungen für die Steckdosen und Schalter aus und setzte bereits einige Dosen.

In den nächsten Tagen werden auch die Decken verkleidet sein.

Übernächste Woche kommt die Fussbodenheizung und der Estrich. An die neue Fussbodenhöhe werden wir uns dann vermutlich gewöhnen müssen. Bzw. dann erst werden wir sehen, wie hoch die Decke im Norden ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s